lungentest

Lungenfunktionsprüfung

Der „Pustetest“ ist das EKG des Lungenarztes. Fast jeder kann ihn machen, selbst Kleinkinder (ca. ab 4 Jahren).

IMG_4973-min

Asthmabehandlungen

Anfallsweise auftretende Atemnot mit pfeifenden Atemgeräuschen und Husten können Symptome einer asthmatischen Erkrankung sein.

Ursachlich sind häufig Infekte, eine genetische Disposition, Pollenallergene, Tierhaare und Hausstaubmilben.

IMG_4918-1-min

Schlafdiagnostik

Ein ausreichender, erholsamer Schlaf ist ein wesentlicher Faktor für unser seelisch-körperliches Wohlbefinden.

Im Schlaf regeneriert sich der am Tag gestresste Körper.

PRAXISGEMEINSCHAFT FÜR INNERE MEDIZIN/PULMOLOGIE – Lungenarzt

Luft ist Leben – und die Lunge ist das wichtigste Organ dafür. Wir sind Fachärzte für diesen inneren Teil des Menschen, der so groß ist und doch so unbekannt, rund 100m² hat die Oberfläche der Lunge bei einem Erwachsenen.

Mit Fachwissen und den entsprechenden Geräten können wir Luft und Atemwege kontrollieren. Wir testen Allergien und andere mögliche Ursachen für Atemwegserkrankungen.In der Regel kommen Patienten durch eine Überweisung vom Hausarzt zu uns.

Für unsere Patienten haben wir viele natürliche Hilfsmittel und Behandlungsmöglichkeiten, damit Sie wieder Luft holen können. Unter www.lungenaerzte-im-netz.de finden Sie viele Antworten zum Thema.

Ferner weisen wir auf die Internet-Seite der Selbsthilfegruppen hin:
www.lungenemphysem-copd.de

Lungenarzt

Neuigkeiten

Gesundheitstipp:

Was tun Sie nachts? Schlafen ist gut. Acht Stunden sind ideal. Zu wenig Schlaf macht nervös und gereizt. Zu viel Schlaf ist auch nicht gut. Wichtig ist ein tiefer ruhiger Schlaf. Das sollten Sie ruhig wörtlich nehmen: schützen Sie sich vor äußerem Lärm und vor Schnarchgeräuschen die nicht nur den Partner stören, sondern auch der eigenen Gesundheit schaden.

Hier finden Sie uns!